Algenentferner

Algen setzen sich oft auf Oberflächen fest und sorgen für einen grünen Belag. Spezielle Algenentferner sorgen nicht nur dafür, dass sich Algen kinderleicht entfernen lassen, sie verhindern auch, dass sich sofort wieder ein neuer Algenbelag bildet. Es gibt zahlreiche verschiedene Algenentferner, bei der Anwendung ist darauf zu achten, dass ein Algenentferner für den jeweiligen Untergrund geeignet ist.
Eine manuelle Nachbehandlung ist meistens nicht erforderlich.
 

Algenentferner universell einsetzbar

Die meisten Produkte sind universell einsetzbar, es lassen sich mit ihnen verschiedene Arten von Grünbelägen entfernen. Die Algenentferner werden in der Regel vor der Anwendung mit Wasser verdünnt. DIe Anwendung kann im Spritz und Gießverfahren erfolgen, wobei die Spritzanwendung deutlich bessere Erfolge hat.
Ferner sind die meisten Produkte auch Desinfektion im Haushalt und Saniärbereich einsetzbar.
 

Biologisch abbaubarer Algenentferner

Einige Präparate sind biologisch abbaubar. Dies trifft zum Beispiel auf Algenentferner zu, die mit Nonansäure arbeiten, da es sich hierbei um einen Wirkstoff natürlichen Ursprungs handelt. Genauer gesagt, handelt es sich bei der im Algenentferner enthaltenen Nonansäure um eine gesättigte Fett- beziehungsweise Carbonsäure.
 

Vorbeugende Maßnahmen gegen Algen

Neben dem klassischen Algenentferner gibt es auch Mittel, die dem Algenbefall vorbeugen sollen. Diese versiegeln Oberflächen und verhindern somit den Algenbefall. Algenentferner zur späteren Algenentfernung werden durch diese vorbeugenden Maßnahmen überflüssig.
Internetshop by Gambio.de © 2017