Rasaflor Rasendünger Oscorna 20 KG

Art.Nr.:
608
Lieferzeit:
2-4 Tage 2-4 Tage (Ausland abweichend)
46,95 EUR
2,35 EUR pro kg

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Rasaflor Rasendünger Oscorna

 

Anwendung  

 

Oscorna-Rasaflor Rasendünger

 
  
  Hauptdüngung im Frühjahr 
Eine Düngung im Sommer (Juli/August)
Letzte Düngung im Spätherbst 
  
  Aufwandmenge 
  
  50g/m²

Bei Neuanlage
Vor der Anlage den Boden lockern und Oscorna-BodenAktivator einbringen. Seine organische Substanz, Gesteinmehle und Bentonit gleichen schwierige Bedingungen aus, aktivieren das Bodenleben und stabilisieren den pH-Wert. Vor der Aussaat streuen Sie 100 g/m² Oscorna Rasaflor Rasendünger, da Neuanlagen einen erhöhten Nährstoffbedarf haben.
   
Bei Moos, Unkraut & Co
Braune, abgestorbene Rasenstellen, vermooste Flecken und Wurzelfilz haben ihre Ursachen. Staunässe, Bodenübersäuerung, Bodenverdichtungen, Lichtmangel, sowie Humus- und Nährstoffmangel sind die Gründe.
Nach dem Vertikutieren streuen Sie 150 g/m² Oscorna-BodenAktivator und 50 g/m² Oscorna Rasaflor Rasendünger. Die Regeneration führen Sie am besten im April/ Mai  bzw. September durch.
So entsteht wieder ein dichter, fester Rasenteppich, der Moos und Unkraut kaum eine Chance läßt.
  
  Packungsgröße
  
  20 kg
  
  Tipp   So kommt Ihr Rasen grün aus dem Winter!
Die Herbstdüngung des Rasens ist die wichtigste Düngung im Jahr, damit ein kräftiger, trittfester und grüner Rasen aus dem Winter kommt.
Die organisch gebundenen Nährstoffe werden im Boden durch Lebewesen umgewandelt und für die Pflanzen verfügbar gemacht. Da sich die Mikroorganismen bei niedrigen Temperaturen in tiefere Erdschichten zurückziehen, bleibt Oscorna-Rasaflor Rasendünger als Depot in der Erdoberfläche bis zum Frühjahr erhalten. Mit den ersten Sonnenstrahlen im Februar finden die Bodenorganismen dieses Depot und beginnen sofort mit der Umwandlung.
Der Rasen erhält bereits jetzt wichtige Nahrung.
Internetshop by Gambio.de © 2017