Rasen-Floranid mit Moosvernichter 3 KG

Art.Nr.:
60407
Lieferzeit:
2-4 Tage 2-4 Tage (Ausland abweichend)
25,95 EUR
8,65 EUR pro kg

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Rasen-Floranid mit Moosvernichter 3 KG

 

-Moosbekämpfung und Langzeit-Rasendüngung in einem Arbeitsgang
-Enthält Wirkstoffe zur gezielten und zuverlässigen Moosbekämpfung
-Gut wirksam gegen: Purpurstieligen Hornzahn, krückenförmige Kurzbüchse, sperriges Kranzmoos
-Weniger gut wirksam gegen: Spitzblättriges Sternmoos, Pholia nutans
-Spätestens eine Woche nach Ausbringung wird das Moos schwarz und stirbt ab
-Enthält wichtige Nährstoffe für die Rasenregeneration; vom Moos hinterlasene Lücken werden schnell geschlossen
-Rasendüngung mit 3 Monaten echter Langzeitwirkung, durch die einzigartige Isodur-Langzeit-Techologie


Erfolg:
Ist ein moosfreier und kräftig grüner Rasen
Faltschachteln bestehen zu 80 % aus Altpapier


Zusammensetzung:
Wirkstoff: Wirkstoff: 238 g/kg Eisen-II-sulfat (266 g/kg Monohydrat)

Zulassungsnummer:033358-70
Düngemittel: EG-DÜNGEMITTEL
Lt. Düngemittelrecht NPK-Dünger mit Isobutylidendiharnstoff, mit Magnesium
12+7+5(+2) mit Spurennährstoff.
Für die Anwendung im Gartenbau
Zusammensetzung: 12 % N Gesamtstickstoff: 5,4 % N Ammoniumstickstoff,
3,5 % N Carbamidstickstoff,
3,1 % N Isobutylidendiharnstoff.
7 % P2O5 neutral-ammoncitratlösliches und wasserlösliches
Phosphat: 5 % P2O5 wasserlösliches Phosphat
5 % K2O wasserlösliches Kaliumoxid
2 % MgO Gesamt-Magnesiumoxid: 2 % MgO wasserlösliches
Magnesiumoxid
8,8 % Fe Eisen
Chloridarm

Anwendungsbereiche: Zur arbeitssparenden Moosbekämpfung und gleichzeitigen
Rasendüngung auf Rasenflächen aller Art.
Aufwandmenge: 30 g/m2
Anwendungsform: - Rasen mähen
- nach 2 Tagen an einem regenfreien Tag auf taunassen Rasen streuen
- von Hand (Schutzhandschuhe) oder mit Streuwagen ausbringen
- einige Stunden den Wirkstoff einwirken lassen, ohne den Rasen
zu betreten. Nach Möglichkeit den Rasen 1-2 Tage nicht betreten.
- unbedingt nach 1- 2 Tagen bewässern
- nach wenigen Tagen zeigt sich die moosvernichtende Wirkung
als Dunkelfärbung. Das abgestorbene braune Moos herausharken
oder vertikutieren.
- besonders ausgedünnte Stellen im Rasen mit qualitativ hochwertigem
Saatgut nachsäen.
Wir empfehlen COMPO SAAT Nachsaat-Rasen.
- falls sich neue Moose bilden sollten, kann die Anwendung ggf.
im Abstand von mindestens 40 Tagen wiederholt werden.
Hinweise: Falls Moos wiederholt auftritt, sind die Ursachen zu beseitigen.
(Nährstoffmangel, Lichtmangel, gestörte Rasendurchlüftung oder
zu hohe Feuchtigkeit, z. B. durch Schattenlage oder Staunässe)
Nicht ausstreuen in Frostperioden und auf Flächen im Ansaatjahr.
- Vorsicht! Nur auf dem Rasen ausbringen, da sonst Rostflecken
entstehen können. Insbesondere nicht auf Bodenbeläge,
(Steinplatten, Holzboden) oder Kleidung bringen.
- nach der Anwendung Rasen 1- 2 Tage nicht betreten (Reste an
Schuhen entfernen und Haustiere fernhalten).
- ggf. Rostfleckenbehandlung durch Spezialreiniger (z.B. verdünnte
Salzsäure, Citronensäure etc.; Anwendungsbestimmungen
beachten)
- Anbruchpackung dicht verschließen.
Anwendungszeitraum:
Maximal 2 Anwendungen pro Jahr mit einem zeitlichen Abstand von mindestens 40 Tagen
(nicht in Frostperioden und im Ansaatjahr ausstreuen).

 

Gemäß Pflanzenschutzgesetz dürfen Pflanzenschutzmittel nur entsprechend ihrer Gebrauchsanleitung und nur in den zugelassenen Anwendungsgebieten und unter Beachtung der festgesetzten

Anwendungsbestimmungen angewendet werden. Verstöße gegen die Bestimmungen des Pflanzenschutzgesetzes können Ordnungswidrigkeiten darstellen, die mit einem Bußgeld geahndet werden können.

Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig.

PSM dürfen auf Freilandflächen nur angewandt werden, wenn diese landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden.

Informieren Sie sich bitte über Gefahren und Lager- sowie Transportvorschriften im Sicherheitsdatenblatt zu diesem Produkt.

 

 

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.

"
Internetshop by Gambio.de © 2017